Jetzt ist unbürokratische und schnelle Hilfe gefragt

Wir unterstützen Haushalte mit Kindern in Hartz 4 mit 100 € Mehrbedarf

Mehrbedarf

Update

Seit dem 1.07.2020 sind Hartz-4-Sanktionen wieder erlaubt. Das für die Mehrbedarfs-Verlosung verwendete Solitopf-Geld müssen wir daher dem ursprünglichen Zweck widmen, dem Ausgleichen von Sanktionen und anderen Leistungskürzungen.

Hartz 4 in der Corona-Krise

Hartz-4-Beziehende sind derzeit mit einer starken finanziellen Mehrbelastung konfrontiert. Der Regelsatz reicht schon im Normalfall kaum für das Nötigste und ist in dieser Ausnahmezeit erst recht nicht genug. Seit März sind die Lebensmittelpreise stark gestiegen: Obst ist im Vergleich zum Vorjahr 6,5 % und Gemüse sogar 11 % teurer! Besonders hart trifft es Familien und Alleinerziehende. Für viele fällt durch die Krise der Zuverdienst weg, weil Kinder betreut werden müssen oder der Minijob wegen der Krise gestrichen wurde. Das sind bis zu 170 Euro weniger pro Monat. Schulen sind nur teilweise geöffnet und Kitas noch geschlossen, dadurch fallen viele Mahlzeiten weg, die zusätzlich vom Regelbedarf gedeckt werden müssen.

Unsere Idee

So lange die Sanktionen ausgesetzt sind nutzen wir das Geld aus dem Solidartopf, um monatlich so vielen Familien wie wir können einen einmaligen Mehrbedarf in Höhe von 100 € zu schenken - schnell und unbürokratisch.

Und so funktionierts:

Wer kann mitmachen?

Wer kann mitmachen?

Alle Menschen die aktuell Hartz 4 bekommen und mit mindestens einem Kind zusammen wohnen, können mitmachen.

Was muss ich dafür tun?

Was muss ich dafür tun?

Schreib uns eine E-Mail an [email protected] mit dem Betreff „Mehrbedarf“. Update: Derzeit verlosen wir keinen Mehrbedarf.

Wie bekomme ich das Geld?

Wie bekomme ich das Geld?

Wurdest du ausgelost, kontaktieren wir dich und überweisen dir 100 €. Wir leisten die Zahlung unter Anwendung des Tafelparagraphen.

Wie kann ich euch unterstützen?

Wie kann ich euch unterstützen?

Wir finanzieren uns komplett aus Spenden. Werde Hartzbreaker oder unterstütze uns mit einer einmaligen Zahlung hier.

Zur Zeit unterstützen uns 847 Hartzbreaker mit einer monatlichen Spende. Das ergibt 3551 Euro, die eigentlich zum Ausgleich von Sanktionen zur Verfügung stehen. Jetzt, da Sanktionen ausgesetzt sind, können wir vorübergehend den Großteil für Familien in Hartz 4 verwenden. Alle neuen Hartzbreaker oder Einzelspenden helfen uns dabei, noch mehr Menschen bei der nächsten Verlosung zu unterstützen!

Als Hartzbreaker Familien in Not unterstützen

Unseren Solitopf-Geld reicht schon für 0 Familien

Hartzbreaker werden

Wir losen am 03.06 um 12:00 Uhr per Zufall aus, wer von den Teilnehmenden den einmaligen Mehrbedarf geschenkt bekommt. Die nächste Verlosung findet einen Monat später statt. Wir verlosen so lange, bis das Jobcenter wieder Sanktionen erlaubt oder die Bundesregierung den Hartz-4-Regelsatz erhöht.

Warum nur Familien?

Statistisch ist jeder 3. Mensch in Hartz 4 ein Kind! Je mehr Menschen in einer Bedarfsgemeinschaft sind, desto weniger ist für jeden Einzelnen übrig. Das Kindergeld wird zwar ausgezahlt, aber vom Jobcenter gleich wieder bedarfsmindernd abgezogen - es bleibt also nichts davon. Außer Frage steht, dass alle Mehrbedarf haben und verdient haben. Mit unseren begrenzten finanziellen Mitteln können wir allerdings nur einen kleinen Beitrag leisten und fangen deswegen bei den Kindern an. Die Politik sieht tatenlos zu, so dass Mangelernährung unter den derzeitigen Umständen eine reale Bedrohung darstellt. Daher setzen wir mit unserer Mehrbedarfs-Aktion ein Zeichen.

Bleibe auf dem Laufenden

Melde dich für unseren Newsletter an

Es scheint, als hättest du dich schon einmal mit angemeldet.

Hier geht's zu unseren Social Media-Kanälen